(Deutsch) Eisenbahnstraßen-Projekt weiter auf Tour

عفوا، هذه المدخلة موجودة فقط في الألمانية و الإنجليزية الأمريكية. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

Unser Projekt zur Leipziger Eisenbahnstraße, das uns seit 2019 beschäftigt und das nun »Ein markiertes Viertel.« heißt, können wir ab Freitag erneut ausstellen! Während auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei das f/stop Fotografie-Festival stattfindet, sind wir als f/stop SATELLIT gleich um die Ecke im Salon der Villa Plagwitz in der Karl-Heine-Straße 108.

Zu folgenden Zeiten könnt ihr unsere Ausstellung ansehen:
Freitag 25.6. 16-19 Uhr
Samstag 26.6. & Sonntag 27.6. 11-19 Uhr
Montag 28.6. bis Freitag 2.7. 16-19 Uhr
Samstag 3.7 & Sonntag 4.7. 11-19 Uhr

Bei der aktuellen Covid-19-Inzidenz gibt es keine Testpflicht mehr, wir erfassen aber vor Ort eure Kontaktdaten und es gilt Maskenpflicht im Ausstellungsraum.

Außerdem möchten wir euch zu einer Veranstaltung am Samstag den 3. Juli um 18 Uhr einladen: Wir führen durch die Ausstellung und lesen anschließend aus den Interviews der beiden Zeitungsausgaben. Danach wollen wir mit euch bei Wein und Limo ins Gespräch kommen.

Gleich am 10. Juli zeigen wir das Projekt dann als Wäscheleinen-Ausstellung in der Hildegardstraße im Leipziger Osten auf der Versammlung mit Straßenfest von „Hilde Resists“ – der Vernetzung gegen Abschiebungen im Leipziger Osten, die sich nach der Blockade einer Abschiebung am 9.7.2019 gegründet hat. Außerdem werden wir die Zeitungen in fünf Sprachen dabei haben und geplant ist auch ein kleiner Zine-Workshop!

Am 17. und 18. Juli sind wir dann wieder mit einem Bücher- und Zeitungstisch bei der Radical Bookfair Leipzig dabei. Alle weiteren Infos dazu findet ihr später auf dem Blog dieser selbst-organisierten kleinen Buchmesse.

Mit der Ausstellung wollen wir gerne auch in weiteren Stadtteilen Leipzigs und darüber hinaus präsent sein. Wenn ihr einen Ausstellungsort oder andere Möglichkeit habt, wo es Menschen interessiert, meldet euch doch gerne bei uns.

Say hello.

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt